ICH . . .

Ich sehe in mir nicht das, was alle in mir zu sehen glauben. Ich sehe mich einfach nur als ein einzigartiges Ich… das wie jeder andere hier, seinen eigenen Weg finden soll. Egal wie offen ich meine Gefühle nach Außen zeige… ein jeder der ohne zu fühlen „nur“ seine Augen auf mich richtet… legt die …

Weiterlesen …

Was wäre wenn . . . das innere Kind

Und was wäre, wenn dein inneres Kind absichtlich eine Traurigkeit in dich lebt, damit Du eine Grundlage hast zu wachsen, zu reifen … aufzustehen und zu sagen, „Ich alleine muss meinen Weg finden, muss aufstehen und weitergehen um zu dem starken Menschen zu werden, in dessen Licht mein inneres Kind voller Stolz seine Verspieltheit in …

Weiterlesen …

Ihre Wege

Ihre Wege

Die Kriegerin des Herzens weiß, Sie selbst hat Ihre Wege gewählt, kein anderer ist sie für Sie gegangen. Sie selbst stand einst vor der Wahl, biege Ich ab ins Unbekannte, dahin, wo alles neu sein wird, gehe Ich weiter nach vorne, in das, was Ich erkennen kann, oder gehe Ich gar zurück, in die Welt, …

Weiterlesen …

Die Sprache deiner Liebe

Sprache der Liebe

Wer das lieben lernen will, sich von einem anderen erklären lässt, wie die eigene Liebe sein muss, hat die Liebe nicht verstanden. Sie ist in Dir, lebt atmet und pulsiert in Dir, auf deine eigene unverwechselbare Art. Die Liebe spricht die Sprache deiner Seele. Sie ist keine Fremdsprache, sie ist auch keine neue Sprache, welche …

Weiterlesen …

Empathie empfinden . . .

Manchen Menschen ist wohl nicht bewusst, wie sehr sie andere mit ihrem Verhalten verletzten, und welch tiefe Spuren sie in eine Seele prägen. Ein spirituell lebender Mensch geht achtsam mit der Seele und den Gefühlen anderer um, nicht leichtfertig und nur an sich selbst denkend, er fühlt den Schmerz den er anderen zufügt selbst, und …

Weiterlesen …

Der weibliche Weg

Die Schamanin geht den weiblichen Weg, da Sie ihre lunare Wesenheit verehrt. Sie sucht keine Konkurrenz mit dem Maskulinen. Ihr Weg ist der Sanfte, der Liebende, der Heilende und Gebärende. Sie schenkt und beschützt das Leben. Voller Vertrauen in die Schöpfung überlässt Sie dem Mann seinen Weg, ohne im Wettstreit mit ihm zu liegen, umso …

Weiterlesen …

Der Ruf

Der Ruf

Sie folgt dem Ruf alter Zeiten,

der leise aber drängend in ihr erwacht.

Nach vielen Leben hört Sie wieder,

das Flüstern der Frauen vor Ihrer Zeit.

Das Feuer von Jahrtausenden flackert auf,

um die Magie in ihr neu zu erwecken.

Jede Pflanze und jedes Lebewesen,

zeigt ihr die alten Wege wieder auf.

Sie geht ihn wieder,

den Weg der Schamanin.

© Erika Flickinger

(Aus „Die Magie der erwachten Frau“ bei Amazon)

Wo Seele zu Seele spricht

Dann wenn ich still werde, lausche ich, fühle ich, spüre den Emotionen nach, denn Worten die still werden, sprechen umso lauter in mir. Dann wenn ich stumm werde, bedeutet dies nicht, dass ich dir nichts zu sagen habe. Das, was mir die Worte nimmt, hat mich in meinen Tiefen berührt, lässt mich schweigen, damit ich …

Weiterlesen …

Liebevolle Berührung

Und dann kommt ganz leise dieser Mensch in dein Leben, der mit einer einzigen, liebevollen Berührung, all dies wieder zusammenfügt, was ein anderer so unbedacht in dir zerbrochen hat. © Erika Flickinger

Zeit des Erwachens

Auch ein Krieger des Herzens trägt Narben … sie reihen sich wie eine bunte Landschaft durch Seine Seele … Zeichen an Zeichen malen sie ein Bild Seiner Selbst. Doch sind sie nicht verhärtet, denn zwischen jeder Narbe schimmert die Sanftheit Seiner Seele. Auch ein Krieger hat im Laufe des Lebens Mauern um Sein Herz erbaut, …

Weiterlesen …