NICHTS musst Du tun oder verändern

Ich schreibe viel über Dualseelen. Auch aus dem Grund, um über manches aufzuklären. Vieles aber schreibe ich, weil es mir ein Herzensanliegen ist.

Nicht jeder Hype, der umgeht, ist dafür da, dich in deiner Liebe zu festigen.

Manch einer will dir im Grunde sehr subtil klarmachen, dass Du erst viel, sehr lange und ausgiebig an Dir arbeiten musst, um die Liebe, die Du suchst, überhaupt zu verdienen. Man will dir also sagen „So wie Du jetzt bist, bist Du nicht gut genug um geliebt zu werden Du musst noch dieses und Jenes an dir verändern, dann vielleicht kann dich der andere lieben!“

Das ist in meinen Augen einfach schrecklich und so falsch.

Denn es wird dabei zu gerne übersehen, dass der andere vielleicht wirklich keine Liebesgefühle für dich hat, dass er einen anderen Menschen liebt und für dich vielleicht einfach nur Freundschaft fühlen kann, oder gar noch weniger.

Jeder ist auf gewisse Weise, für den Menschen, für den er letztendlich bestimmt ist, einfach perfekt.

Es hat einen Sinn, wieso Du bist wie Du bist, wieso wir alle sind, wie wir sind.

Du bist genauso, wie Du jetzt im Moment bist, perfekt für dein Leben und für deine Art des Liebens.

Wieso lassen sich dann so viele einreden, sie haben die Liebe nicht verdient, bevor sie nicht perfekt sind im Sinne dessen, der ihnen etwas anderes nahebringen mag?

Gewiss werden nicht solche Worte benutzt wie „Verdienen“, aber „das innere Kind“ oder „der Loslasser“…oder „Herzmensch Visa Kopfmensch“ oder so ein schönes Wort wie „der Gefühlsflüchter“ jedoch auch der „Dualseelenweg“ der Dualseelenprozess“ und so viele Bezeichnungen mehr. Es werden fast tägliche neue Benennungen dafür kreiert..

All diese und unzählige Ausdrücke mehr sollen Dir aufzeigen, dass Du wohl eine ganz besondere Liebe gefunden hast, aaaaaaaaaaaaaaaaber, da liegt noch ein weiter Weg vor Dir. Weiterlesen

Muss ich vollkommen sein, um mit der Dualseele zusammenzukommen?

Muss ich vollkommen sein, um mit der Dualseele zusammenzukommen?

Nein, gewiss nicht.

Wir sind alle hier, um zu lernen, zu wachsen und uns weiterzuentwickeln.

Vollkommen werden wir wohl nie sein. Wir sind Menschen, mit Fehlern, verschiedenen Ansichten und jeder mit seinen Macken und Eigenarten und jeder mit seinem individuellen Lebensweg.

Wer Vollkommenheit anstrebt, hat das Leben wohl nicht verstanden.

Was sollten wir hier, wären wir vollkommen und perfekt … egal ob alleine oder mit der Dualseele zusammen?

Wir sind hier, gerade wegen unserer Unvollkommenheit. Wir sind hier, um zu wachsen, zu lernen, uns weiterzuentwickeln.

Mit wem könnten wir das besser, als mit unserer Dualseele.

Hier möchte ich gerne einmal die Sichtweise auf dieses Thema etwas geraderücken.

Wenn die Rede ist von Dualseele, wird dies immer zu einseitig gesehen. Es wird immer nur geschaut, was soll ICH lernen, wo soll ICH mich entwickeln, wo liegen MEINE Aufgaben usw. usw.

Es wird aus der Sichtweise des geliebten Menschen dargestellt. Und hier führt dann der Begriff Dualseele ich die Irre. Man sieht nur sich, dies was man selbst tun “muss”. Was ist mit dem Gegenüber?

Hätte er nicht auch Aufgaben und Lernmöglichkeiten mit DIR?

Gilt es nicht auch diese anzuschauen?

Dies meine ich mit einseitiger Sichtweise. Nur darauf zu schauen, was man selbst “angeblich” zu tun hat, zeugt davon, dass der Begriff Dualseele falsch interpretiert wird.

Wenn schon, dann haben beide etwas zu verstehen, zu lernen und wenn überhaupt, zu ändern.

NIEMALS nur einer von beiden. Weiterlesen

Seelenliebe verletzt nicht

Weißt Du,

wenn ein Mensch ständig an dir nörgelt,

weil er denkt,

Du müsstest dies oder das anders machen,

damit er dich lieben kann,

dann solltest Du einmal darüber nachdenken,

warum Du diesem Menschen,

einen Platz in deinem Leben einräumst!

Denn Seelenliebe, verletzt oder kritisiert nicht,

sondern liebt, dich, ohne dir zu sagen,

wie Du sein musst, damit er dich lieben mag.

Weißt Du,

wenn Du den Glauben hast,

dass Du nicht gut genug,

für den Menschen bist,

den Du angeblich liebst,

dann solltest Du darüber nachdenken,

ob dies wahre Liebe sein kann!

Denn deine Seelenliebe wünscht sich,

deine Zufriedenheit mit dir selbst.

Deine Seelenliebe wird dir vorleben,

wie liebenswert Du für ihn bist!

Weißt Du,

wenn Du einen Menschen triffst,

der dir mit Worten und Taten zeigt,

wie wertvoll, wie besonders und einzigartig,

Du, in deinem so Sein für ihn bist,

der all dies an dir mit Liebe sieht,

was andere an dir bemängeln, es wertschätzt,

der dich umarmt, mit all dem, was dir wichtig ist,

dann bist Du angekommen, bei dem Menschen,

der deine Seele, dein wahres ich,

und nicht sein Idealbild des perfekten Partners liebt!

© Erika Flickinger

Liebe ist . . .

Es gibt die Seelenliebe,

aber diese Seele wird dich glücklich sehen wollen.

Nein, diese Seele verletzt dich nicht,

diese Seele nutzt dich auch nicht aus oder hält dich hin,

oder lässt dich auf dem Status der Affäre …

NEIN, so handelt Liebe nicht …

besonders die Seelenliebe nicht.

So handelt Egoismus, Besitzergreifung,

Machtausübung über den anderen, aber nicht die Liebe.

Manchmal handelt so aber auch ein Mensch,

der dich nicht liebt, den Du aber als Seelenliebe willst!

Dann frage dich, wer hier versucht, Macht auszuüben,

und wer wirklich wen verletzt.

Der andere dich, oder Du dich selbst und den anderen?

NEIN … der andere ist dann nicht dein Spiegel, den er dir vorhält,

sondern eher der Grenzbalken,

über den er dich schlichtweg nicht in seine Welt hinüberlässt.

Lasst euch doch nicht so verletzen, indem ihr glaubt,

weil der andere sich schlecht verhält, müsse es die Dualseele sein.

Nochmals … Liebe handelt liebevoll …

Liebe wertet dich nicht ab …

Liebe lehnt dich nicht ab …

Liebe spiegelt nichts, denn Liebe ist Gefühl und nicht

Berechnend …

Abwertend …

Abweisend …

Belehrend …

Maßregelnd …

Und so vieles mehr, was man ihr zuschiebt.

Liebe liebt und will für dich nur das Beste und Liebevollste.

Liebe will angenommen und gelebt werden.

Liebe will bei dir sein … denn …

Liebe ist ein ICH und ein DU vereint zu einem WIR!

© Erika Flickinger

Meine Beratungen findest Du HIER

Meinen SHOP HIER

Bluttränen der Seele

Bluttränen der Seele
~~~~~~~~~
Ja, ich weiß, ein dramatischer Text, aber mal ehrlich, Menschen, die gewisse Strömungen befolgen, sind nicht weniger dramatisch und man sollte sie dort abholen, wo sie stehen, mitten im Drama des eigenen Lebens, mitten im Martyrium, in welches sie ihre Seele hineinzwingen.

Viele verbluten innerlich, ihre Seele tropft in stummen Tränen vor sich hin, trocknet aus und verkümmert, während sie Wege gehen, Prozesse durchlaufen und Regeln befolgen, um einen anderen Menschen zu jagen … zu erobern … wie Wild auf freier Wildbahn zu erobern.

Viele weinen innerliche Bluttränen der Seele, weil die Seele immer weiß, was gut für sie ist oder was sie zu schmerzhaften Tränen rührt, und sie fühlt, dass dieser Weg nicht für sie bestimmt ist, dass er vom eigenen Ego auferlegt wurde.

Sie wird ignoriert, die Seele, dein innerer Gral, wird missachtet, gezwungen Dinge zu tun, die ihr fremd und ungewollt sind.

Das Ego übertönt allzu schnell die leise Sprache deines Inneren ich, das Flüstern und weinen, dessen, was dir am persönlichsten, am nächsten ist … deiner Seele!

Der Prozessweg der Seelenliebe ist mit unsichtbaren Scherben gepflastert, die einschneiden, tief einschneiden, in den natürlichen Frieden der Seele. In den natürlichen Gang der Liebe.

Es ist kein stärkender Feuerlauf,

es ist kein Heilungsweg,

es ist keine energetische Stärkung,

und Nein, es ist kein Weg der Liebe,

es ist ein Prozess der Ablehnung, des eigenen Ich, der dich umerzieht und deine Seele in Situationen zwingt, in denen sie dich verlassen möchte, weil sie sich dir- und der Eigenliebe zu dir, nicht mehr verbunden fühlt.

Sie zeigt es dir im Leben, mit Verlusten, Verletzungen des Gegenübers zu dir hin, welches Du doch in dein Leben gebieten willst.

Sie zeigt es dir, mit Rückzügen, des Menschen, dessen Gefühle Du in dein Leben drängen möchtest.

Deine Seele weint Tränen des Verlustes, den Du ihr bereitest, indem Du zu jemandem wirst, der nicht mit deiner Seele harmoniert. Du spaltest dich selbst, dies freiwillig, vom Ego getrieben, weil es der eine Mensch sein muss, den Du, wenn es nicht anders geht, in dein Leben zwingen willst.

Du selbst bist es, der vom Ego umfangen, sich selbst verletzt, indem Du erzwingen willst, was dich nicht fördert, nicht liebt.

Das Engste, das Wichtigste, das Zauberhafteste, was Du besitzt, wird dir geraubt, auf imaginären Wegen, während irgendwelcher Prozesse ohne Realitätsbezug, während fiktiver Aufstiege, in Gesellschaft einer Unzahl Menschen, deren Seele Blutzoll dafür zahlt, freiwillig mitzulaufen, nein zu stolpern, torkeln, zu rennen, blind zu folgen, mitten hinein in Situationen, in denen sie den Preis, der unsichtbaren Tränen begleichen … bezahlt mit deiner Individualität, mit deiner Persönlichkeit, deiner Lebenszeit … mit deinem seelischen Frieden.

Du läufst durch imaginäre Blutlachen, all dieser Seelen, die auf dem erzwungenen Weg nur noch weinen können, denn das Ego peitsch sie voran, auf diesem Weg, von dem die Seele weiß, er führt im Grunde ins Verderben.

Bezahlt auch, mit der Zukunft des Menschen, der dich lieben möchte, wie Du bist, weil Du genauso für ihn, die Liebe seines Lebens wärst!

Bezahlt jedoch auch, mit der Tatsache, dass selbst die Seelenliebe nicht mehr heilig, individuell, und für zwei Menschen etwas ganz besonders ist.

© Erika Flickinger

Kann man eine genau Zeit vorhersagen, wann Dualseelen zueinander finden?

Kann man eine genau Zeit vorhersagen, wann Dualseelen zueinander finden?

Nein, nicht immer kannman die Zeit korrekt angeben, wann Dualseelen zusammenfinden werden.

Dualseelen sind vorrangig trotz aller Liebe, die zwischen beiden schwingt, auch Lernpartner.

Bei Dualseelen geht es um die Liebe, nicht um das Ego.

Entgegen vielem, was von anderen Seiten berichtet wird, bin ich, der Meinung, dass es hier um reine Liebe geht.

Zwischen Dualseelen finden keine Machtspielchen mehr statt.

Wenn jeder von beiden reif genug ist, das Ego des anderen neben dem eigenen Bestehen zu lassen, sind sie bereit für eine Beziehung.

Wenn beide Egos bereit sind einen Weg im Gleichklang zu leben, ist der Zeitpunkt da, um zusammenzufinden.

 Dualseelen bekämpfen sich nicht gegenseitig, sie halten sich keinen Spiegel vor, sondern finden zusammen, wenn das Spiegelbild harmoniert.

HIER WEITERLESEN

Deine Seelenliebe liebt dich so wie Du bist

Ich kann nicht nachvollziehen, dass so viele an diesen Dualseelenprozess glauben. Sie glauben daran, dass die Seele, die dir am nächsten stehen sollte, Schmerz, Leid und Wunden zufügt, dann ist es die Dualseele.

Was ich daran absolut nicht verstehen kann, es wird eisern darauf beharrt, dass es so ist, nein, sein muss. Wieso, weil es in der Seelenliebe-Szene so behauptet wird.

Die Seelenliebe tut dir weh, stößt dich weg, verletzt dich, nutzt dich aus, oder andersherum, beachtet dich nicht, will dich nicht, geht auf Abstand und Distanz.

So der Glaube von Abertausenden Liebenden!

Der andere wird belästigt, belagert, bequatscht verbal und noch schlimmer auf der geistigen/gefühlsmäßigen Ebene, bis zum Abwinken.

Selbst verändert man sich, arbeitet an sich und will so werden, wie man vermutet, dass der andere einem haben möchte. Dabei wird ganz vergessen, dass der Andere vielleicht einfach nicht will. Oder schlicht nicht die so heißersehnte Seelenliebe ist.

Ja, es ist möglich, dass die Zeit für dich und deine Seelenliebe, sofern diese überhaupt auf dieser Welt atmet, noch nicht da ist.

Aber, und ich weiß nicht, wie oft ich dies schon geschrieben/gesagt habe, deine Seelenliebe verletzt dich nicht, fügt dir keine neuen Wunden zu. Sofern Eure Zeit noch nicht da ist, wird der andere trotz allem liebevoll mit dir umgehen. Du auch mit ihm, aber auch mit dir selbst wirst Du liebevoll bleiben.

Der Andere wird dir wahrscheinlich auch auf irgendeinem Wege die Gewissheit vermitteln, dass Eure Zeit noch kommen wird.

Ich verstehe nicht, dass so viele Menschen einesteils daran glauben, dass sie sich angeblich verändern müssen, damit sie dem anderen gefallen. Sie arbeiten an sich, um sich zu verbiegen und umzuerziehen und glauben daran, dass Ihre Entwicklung auch zeitgleich für den anderen, Entwicklung bedeutet. Verwehren dem ersehnten Menschen jedoch das Recht, auf die eigene Entwicklung, und eine eigene Entscheidungsfreiheit, ob er überhaupt Gefühle für den/diejenige hat.

Aber, wenn der Andere sich offensichtlich zurückzieht und mehr als deutlich zeigt, dass er kein Interesse hat, dass er jemanden anderen liebt oder seine Ruhe will, dann wird entweder umso verbissener an sich selbst gearbeitet, oder aber auf die ganze Seelenliebe geschimpft und diejenigen, die schon die ganze Zeit versuchten, anderes zu vermitteln, angegangen und vielleicht sogar als Schuldige erklärt. Der Frust wird wieder auf anderen abgeladen, nur nicht sichtbar vor den eigenen Füßen.

Es wurde Nichts verstanden oder gar gelernt.

Jeder wird beschuldigt, dass man selbst so in die Irre ging, nur sich selbst schaut man nicht an und plötzlich sind alle Dualseelen Blödsinn, Erfindung und manches andere mehr. Und überhaupt- und sowieso ist Liebe doof und gibt es nicht usw.

Jedoch verstehen, dass man selbst es ist, der vielleicht diese Liebe absolut falsch interpretiert hat, das geht irgendwie nicht, da verweigert man sich der Entwicklung.

Nun, so gehört es ja auch nicht zum *angeblichen* Prozess, zum Weg, zur Dualseelenindustrie, zur TwinFlame-Sekte, dass man selbst anfängt zu hinterfragen und zu verstehen.

Ich werde diese Verbissenheit auf der Suche nach der Seelenliebe, und dass folgende Verfluchen und verleugnen all dessen, niemals verstehen. Aber wer weiß, wozu es für diejenigen gut ist.

Im Grunde gehen sie danach wieder auf die Suche, nach Schmerz, nach Leid, und fischen nach neuen Wunden, anstatt die naheliegende Aufgabe zu sehen, dass man sein eigenes Bild über Liebe und Partnerschaft einmal hinterfragen könnte.

Ich finde es erschreckend, welche Alpträume und Unglück, in den letzten Jahren aus dem wundervollen Thema Liebe, konstruiert wurde.

Wie schon mehrfach erwähnt, ich kann es nicht verstehen, muss ich auch nicht.

Da ich schon bei Wiederholungen bin, wusstet ihr schon, dass die Seelenliebe einem nicht verletzt, wegschiebt, belügt, betrüg oder komplett missachtet. Solche Verhaltensmuster dir gegenüber, sind deiner Seelenliebe fremd.

Weißt Du auch wieso?

Weil dieser Mensch, dich so lieben wird, wie Du bist …

GANZ GENAU SO WIE DU JETZT BIST … !

Seelenliebe bedeutet Harmonie, Verstehen, Achtsamkeit, Rücksicht und Liebe, es bedeutet nicht Leid, Abweisung, Schmerz und Missachtung.

© Erika Flickinger

www.kartenlegen-beratung.com