Dauerhaftes Kombiangebot

Hervorgehoben

Die große Analyse Dualseelenhoroskopvergleich mit einen Umfang von ca. zwischen 30 und 55 Seiten, je nach Anzahl der gemeinsamen Aspekte) und die schriftliche Analyse, »Wie geht es mit uns beiden weiter«, biete ich Dir in der Kombination für 109  Euro.
Die beiden Analysen ergänzen sich hervorragend.

Das Seelenpartner – Horoskop zeigt die Gründe auf, wieso man sich so zueinander verhält, wie man es gerade tut, es zeigt vergangene Leben, die Schwierigkeiten, die man miteinander hat, aber auch die Wunden, die man sich im Laufe verschiedener Leben zufügte.

Wieso zieht einem der andere so an und weshalb leidet man usw. usw.

Warum macht einer immer Rückzieher, oder wieso klammert einer so sehr?

Es beleuchtet und ergründet die Gefühle, das ehemals gemeinsam erlebte und die Handlungsweise beider im jetzigen Leben.

Auch gibt es klar Auskunft, ob es sich um eine Dualseele, eine Zwillingsseele oder einen karmischen Partner handelt, ob ein Zusammenkommen geplant ist und welche gemeinsamen Aufgaben man sich vorgenommen hat. Auch das WIESO man zusammentrifft oder weshalb man eine Beziehung eingehen wird, lässt sich oftmals ersehen.

Es gibt einen Einblick in verschiedene gemeinsame Leben, wie man lebte, in welcher Konstellation und besonders wie man zusammenlebte und vieles mehr. Auch zeigt es an, ob und wieso, der eine durch den anderen besonderes Leid erfuhr, sein Leben oder seine Freiheit verlor, oder, was in früheren Zeiten wichtig war, ob man nur zusammen war, um finanziell versorgt zu sein.

Auch erkennt man, wie man in dem Bereich des Glaubens (der vor Jahrhunderten sehr wichtig war) harmonierte oder eben nicht.

HIER WEITERLESEN

Merken

Merken

Mysterium Dualseelen und karmische Liebe – 50 Fragen und Antworten

Mysterium Dualseelen und karmische Liebe – 50 Fragen und Antworten

Wie einige von euch wissen, arbeite ich seit vielen Jahren im beratenden Bereich für alle Lebensfragen. Schon seit sehr vielen Jahren hat sich das Thema Dualseelen und Seelenliebe etwas in den Vordergrund geschoben und ich habe dies als eine meiner Aufgaben angenommen, gerade bei diesem Thema, mit meiner langjährigen Erfahrung, astrologisch und mit anderen Hilfsmitteln helfend zur Seite zu stehen.

Seit meinem Buch „Sternenlicht im Mysterium Dualseelen“, gab es natürlich sehr viel Fragen zu dieser Art der Liebe, so dass ich mich entschlossen habe, die häufigsten Fragen in diesem Buch zusammenzufassen. Sollte es Fragen geben, auf die Du auf diesen Seiten keine Antwort findest, kannst Du mich gerne kontaktieren.

Mysterium Dualseelen und karmische Liebe – 50 Fragen und Antworten bei Amazon und Kindle.

Warum flieht einer oder beide vor dieser Liebe?

Warum flieht einer oder beide vor dieser Liebe?

Hier gibt es vielfältige Gründe. Einer davon kann das übermächtige Gefühl der Liebe sein, der Gedanke, dass so viel Liebe nicht sein kann, dass man sie nicht verdient habe, oder dass hinter all der Liebe ein Haken stecken muss, der einem dann, wenn man sich darauf einlässt, sehr tief verletzen kann.

Ein weiterer Grund, der gerne übersehen wird, ist, derjenige der „flüchtet“ fühlt tief in sich, dass die Zeit diese Liebe zu leben, noch nicht da ist.

Vielleicht sollen noch andere Beziehungen gelebt werden um die Seele reifen zu lassen, damit sie mit dieser intensiven Art von Liebe, die hier wartet, umgehen kann. Vielleicht gibt es noch Dinge mit anderen Menschen auf eurem Seelenplan, die zuvor abgeschlossen werden wollen.

Manchmal halten auch die Erfahrungen vergangener Leben zurück. Man spürt plötzlich den Schmerz wieder, den man in früheren Inkarnationen, wegen dieser Liebe erfahren musste. Diese Erfahrungen müssen nicht unbedingt vom Seelenpartner gekommen sein, sondern können auch aus dem Umfeld erfahren worden sein.

Wenn man einmal versucht, sich in frühere Zeiten, die einige hundert oder gar tausend Jahre zurückliegen, zu versetzen, so versteht man vielleicht, dass es zu damaligen Zeiten, gar nicht so einfach war, eine beiderseitige Liebe zu leben.

Möglich, dass eure Liebe damals verboten, verpönt, eben unmöglich war. Ihr musstet unter den aktuellen Situationen, den damaligen Glaubenssätzen, Gesetzen und Angehörigen leiden, weil ihr diese eine Seele so sehr geliebt habt.

Damals diente die Situation wahrscheinlich zu eurem seelischen Wachstum, aber, es ist tief eingebrannt in eure Seele, und kann euch heute noch das Gefühl bescheren, dass diese Liebe Gefahr bedeutet.

Hier drängt nun das Unterbewusstsein dazu, sich zurückzuziehen, weil man sonst leiden muss.

Genau dies kann übrigens auch ein Grund sein, wieso man sich mit Vorliebe auf Beziehungen einlässt, in denen man leidet.

Weil man unbewusst glaubt, keine Liebe verdient zu haben, oder nicht lieben zu dürfen, oder dass Liebe Schmerz, Kummer und Verletzungen mit sich bringen muss.

Es ist möglich, dass ihr dann so lange in solchen Beziehungen vor Anker geht, bis ihr versteht, dass man lieben darf. Dass Liebe nicht gleich Schmerz, Erniedrigung, Ablehnung oder Strafe bedeutet.

Habt ihr euch diese Aufgabe in euren Seelenplan geschrieben, so werdet ihr sehr wahrscheinlich so lange vor der Liebe davonlaufen, um in unbefriedigenden Beziehungen zu stecken oder sich erst gar nicht auf die Liebe einzulassen, bis ihr verstanden habt, was Liebe wirklich bedeutet.

Ihr seht, auch hier gibt es die unterschiedlichsten Gründe.

© Erika Flickinger

(Aus „Mysterium Dualseelen und karmische Liebe – 50 Fragen und Antworten“)

 

Weisheit und Liebe

Der Krieger des Herzens weiß,

dass alles was Er bisher in seinem Leben

getan oder auch nicht getan hat,

an genau den Punkt brachte

an welchem Er nun steht.

Ohne all seine Versäumnisse

in diesem, seinem Leben,

jedoch besonders ohne all seine Fehler,

wäre Er nicht zu dem geworden

auf den Er nun voller Stolz blickt.

Er hat viele Kämpfe geführt …

Unsinnige – Wichtige …

solche des Herzens,

aber mehr noch solche des Egos.

Diese Fehler, welche ein Krieger als solche erkennt,

die Entscheidungen, die an sein Gewissen appellieren …

eben diese Entscheidungen, die Er traf und die

andere verletzten, führten Ihn schlussendlich

an den Punkt, an dem sein Herz demütig

im Takt eines Kriegers zu schlagen begann.

All diese Kämpfe dienten nur einer Weisheit,

Er braucht keinen Kampf

um Er selbst zu sein …

sondern Mut sich selbst zu erkennen und zu leben.

Er braucht keinen Kampf

um den Weg des Herz-Kriegers zu gehen …

sondern die Klugheit und das Erwachen,

sein eigenes Herz zu befragen,

sowie die Weisheit zu verstehen,

welche Wahrheit und Liebe

zwischen den Schlägen seines Herzens spricht.

Dies ist es, was den Krieger des Herzens

auf den Weg der gelebten Liebe führt.

© Erika Flickinger

(aus die . . .  Die Krieger der Herzen – Der Herz-Krieger)

Seelenschön

Weißt Du,

die Liebe fragt nicht,

wer Du warst . . .

jetzt bist . . .

andere dich sehen . . .

wie Du glaubst, sein zu müssen.

Meine Liebe zu Dir fragt nichts …

sie atmet zwischen deinen Herzschlägen,

da sie die Schönheit deiner Seele fühlt.

© Erika Flickinger

 

Leere Wände

Und dann schaue ich mir die Bilder an.

die Du dir von mir gezeichnet hast

jedoch erkenne ich mich in keinem wieder.

Ich sehe einen fremden Menschen,

gezeichnet und erschaffen aus deinen

Erwartungen . . .

Hoffnungen . . .

Wünschen . . .

Vorstellungen . . .

deinem Denken . . . wie ich sein sollte.

Ich nehme sie ab,

all die falschen Zeugnisse meiner Selbst,

von deiner Wand, die Du Liebe nennst.

Die Liebe braucht keine Bilder,

die man zur Schau stellen kann.

Die Liebe zeichnet sich,

sichtbar für zwei Herzen

mit ihren Farben mitten in deren Seele hinein.

Da jedoch, wo ich nur deine Bilder von mir

an Wänden eingefroren finde,

hast Du meine Liebe nicht gefühlt.

Ich nehme die Bilder ab

und hinterlasse dir nackte Wände,

deren Leere mir berichtet,

was Du wahrlich für mich fühlst.

© Erika Flickinger

Spuren der Liebe

Ich denke, wenn wir erkennen, dass wir,

aus einen stillen Raum, heraus geboren wurden,

um irgendwann in diese Heimat der Stille zurückzukehren,

und wir in der Zeit dazwischen, dieses Leise sein,

wie ein Leuchtfeuer tief in uns tragen,

um den lauten Bereich zwischen Kommen und Gehen

mit stillem doch tiefgehenden Verstehen . . .

liebevollem Handeln, ohne viele Worte . . .

Verständnis für die Nöte und Ängste anderer . . . . .

dem vielsagenden Schweigen der Weisheit,

die einem jeden auf seine Art innewohnt . . .

dem Erkennen, dass man selbst nur ein Sandkorn

und doch Teil des Großen und Ganzen ist …

wenn uns all dies gelänge während wir unser Leben

mit der Präsenz einer leisen Liebe zu füllen,

dann hätten wir den SInn unserer Existenz verstanden . . .

dann blieben Spuren der Liebe von uns zurück.

© Erika Flickinger

 

Ende . . . Anfang

In jedem Ende

atmet ein Anfang.

Da wo die Blätter

der Vergangenheit abfallen,

ensteht der Platz

für neues Wachstum.

Egal was zu Ende geht,

Du stehst dabei immer

vor einem Neubeginn.

© Erika Flickinger

Shoot, Spring, Nature, Growth, Plant, Engine, Close Up